FLUSS

Bild ohne Beschreibung © Archiv: Christian Tschinkel

Kuratiert von Christian Tschinkel

16.8.2022 - 3.9. 2022 Besuch nach Vereinbarung

Konzert und Ausstellung : 3.9.2022, 17:00

Stefan Raschbacher, Monika Jantschnig aka Harley, Andrea Sodomka / Elke Steiner, Norbert Math

Mein musikalisches Verständnis beruht auf dem akusmatischen Prinzip – der Klangwiedergabe über möglichst viele Lautsprecher. Dabei geht es einerseits um einen großen Dynamikumfang (den eines Orchesters) und andererseits um eine Verräumlichung einer mehrkanaligen Musik.
Mit Akusmonautik habe ich mir diese Prinzipien um pop-musikalische Surroundings und Elemente hinsichtlich der Trans-Art erweitert. Damit ist eine Öffnung gegenüber anderen Kunstsparten intendiert, wobei das Spiel mit einem Akusmonium Hauptmerkmal bleibt. Die FLUSS-Werkstatt im Schloss Wolkersdorf erlaubt von Mitte August bis Anfang September 2022 den Aufbau des sog. AKUSMONAUTIKUMs. Als Klangregisseur trete ich mit anderen Künstler_innen in Interaktion und sie mit dem akusmatischen Klang in Beziehung. Dabei experimentieren wir und erarbeiten gemeinsam neue „(Klang-)Bilder“ mit diesem mehrkanaligen Wiedergabeinstrument. Klangkunst, Pop und Tanz sowie die experimentelle Übertragung der Rauminformation in den Kopfhörer stehen auf dem Programm.
Christian Tschinkel


Offene Werkstatt 1Return2Ithaca